Reflexe bei Säuglingen

Hast du schon mal von Reflexen bei Babys gehört? Wir Menschen sind rationale Tiere, aber wir haben auch unsere Instinkte..... Und Neugeborenenreflexe sind der Beweis dafür!

Wenn Sie ein Baby erwarten und etwas gelesen haben, haben Sie vielleicht einige Dinge über Babyreflexe gelesen, auch als primitive Reflexe bezeichnet. Sie sind eine Art Überlebensfertigkeiten, die dem Baby angeboren sind, eine Reaktion auf Reize, die ihm hilft, sich selbst zu schützen. Wir alle haben Reflexe: Wenn du etwas berührst, das brennt, entfernst du automatisch deine Hand. Du tust es, ohne zuerst darüber nachzudenken, ohne dir bewusst zu sein, was du tust und warum du es tust. Das ist Ihr Körper, der Sie vor einem möglichen Schaden in Ihrer Umgebung schützt. Nun, Reflexe bei Babys tun genau das Gleiche, auch wenn sie Ihr Baby nervös und noch zerbrechlicher erscheinen lassen. Aber sie sind eine gute Sache, und sie werden nach und nach verblassen, wenn dein Baby wächst. Einige andere wird er behalten. Wie du in den nächsten Zeilen sehen wirst, sind einige deiner Babyreflexe noch bei dir!

 

Reflexe bei Säuglingen: Der Moro-Reflex

Auch bekannt als der Schreckreflex, ist der Moro-Reflex wirklich faszinierend. Wann immer das Baby das Gefühl hat, dass es fallen wird, zum Beispiel, wenn man es in seine Wiege legt oder es in seine Arme schiebt, ruckeln seine Arme mit den Handflächen nach oben und er streckt seine Beine und seinen Hals aus. Wie der Name schon sagt, geschieht der Schreckreflex, wenn das Baby erschrocken ist, so dass es sehr wahrscheinlich gleich danach anfangen wird zu weinen! Der Moro-Reflex beginnt zu verschwinden, wenn das Baby zwei Monate alt ist, aber er kann bis zum sechsten Lebensmonat anhalten.

 

Reflexe bei Säuglingen: Der Saugreflex

Der Saugreflex ist von entscheidender Bedeutung, da er für das Stillen unerlässlich ist. Nicht alle Babyreflexe sind bei allen Säugetieren verbreitet, aber der Saugreflex ist es. Dank dieses Reflexes saugt das Baby instinktiv alles, was in seinen kleinen Mund gelangt, entweder die Brustwarze, die Zitze, die Puppe oder seinen Daumen! Dank dieses Reflexes kann das Baby die Milch aufnehmen und saugen, um so zu essen und zu überleben. Siehst du, wie wichtig diese Reflexe sind?

Der Saugreflex hat zwei Schritte, erstens den Druck: Das Baby drückt das Objekt, das in seinen Mund zwischen Zunge und Gaumen gesteckt wird, und zweitens das Melken, wenn das Baby die Zunge bewegt, um die Milch zu extrahieren. Wenn es Milch gibt, heißt das: Das Baby macht die gleiche Bewegung mit dem Dummy, aber natürlich kommt nichts dabei heraus!

 

Reflexe bei Säuglingen: Der Wurzelreflex

Der Wurzelreflex ist einer der weiteren Reflexe des Neugeborenen, der das Stillen unterstützt. Dieser Reflex lässt das Baby den Kopf zu dem drehen, was seine Wange oder seinen Mund berührt. Kennst du diese Technik, um das Baby zum Saugen anzuregen, indem du seine Wange sanft berührst? Das steht in direktem Zusammenhang mit dem Wurzelreflex!

 

Reflexes in babies: The palmar grasp reflex

We all love this one - how not to? Whenever something touches your baby's palm, he will instinctively grab it really, really tight. Isn't it cute? The baby does this in order to get as much contact as he can. It starts disappearing at three months of age. The same happens with the feet, in what is called the plantar reflex.

 

Reflexes in babies: The step reflex

Greifen Sie Ihr Baby an den Achseln und bringen Sie es in eine vertikale Position, mit seinen kleinen Füßen auf einer weichen Oberfläche. Du wirst sehen, wie er versucht zu laufen! Es ist nicht so, dass er bereit wäre, seine ersten Schritte zu machen, sondern der Schrittreflex oder Laufreflex! Dieser Reflex verschwindet ziemlich früh, und er tritt später als freiwilliges Verhalten wieder auf. Wenn das der Fall ist, bedeutet das, dass Ihr Baby bald gehen wird!

 

Reflexe bei Säuglingen: Der tonische Halsreflex

Er wird auch als Fechtreflex bezeichnet und gilt als Vorläufer der Hand-Augen-Koordination des Babys, obwohl Experten seinen Zweck nicht genau kennen. Legen Sie Ihr Baby auf den Rücken und drehen Sie seinen Hals sanft nach rechts. Du wirst sehen, dass er die rechte Hand ausstreckt und den anderen Arm hebt. Wenn Sie seinen Kopf nach links drehen, streckt sich der linke Arm aus. Sie beginnt zwischen vier und fünf Monaten zu verblassen.

 

Reflexes in babies: The swimming reflex

Ein weiterer der Neugeborenenreflexe steht in direktem Zusammenhang mit dem Überlebensinstinkt. Wenn Sie ein Baby mit dem Gesicht nach unten in einen Pool legen, beginnt es zu treten und zu paddeln. Du musst es aber nicht ausprobieren! Tatsächlich neigen Babys dazu, dabei viel Wasser zu schlucken, was gefährlich sein kann, und deshalb wird der Schwimmunterricht besser verschoben, bis das Baby mindestens drei Monate alt ist.

 

Reflexe bei Säuglingen: Der Fallschirmreflex

Es klingt wie das Gegenteil des Moro-Reflexes, und es ist auch ein klares Zeichen dafür, wie Babys instinktiv versuchen, sich zu schützen, auch wenn sie so zerbrechlich sind, dass sie uns unbedingt brauchen. Wenn Sie Ihr Baby nach vorne lehnen, werden Sie sehen, wie es seine kleinen Arme nach vorne ausstreckt, als ob es sich vor einem möglichen Sturz schützen würde.

 

Dies sind einige der interessantesten und relevantesten Reflexe, aber es gibt noch mehr, wie den Babinski-Reflex oder den GalantReflex. Ärzte kennen nicht den Nutzen von allen, aber sie sind wirklich interessant zu sehen.

Wie Sie sehen können, sind Reflexe bei Säuglingen nicht nur ein Zeichen dafür, dass alles in Ordnung ist, sondern auch eine sehr interessante Sache zu beobachten. Wenn wir wissen und sehen, wie wir mit diesen automatischen Reaktionen geboren werden, lernen wir viel über unseren weniger rationalen Teil, denjenigen, an den wir am wenigsten denken.

 

Brauche Hilfe? Fragen Sie andere Muttis in CaptainMums Forum

 

Activity Stream

Michelle kirsch gefällt Michelle kirsch 's Profil 1 Stunde vor 56 Minuten
Michelle kirsch gefällt Michelle kirsch 's Profil 1 Stunde vor 56 Minuten
PxNxA hat eine Antwort zum Thema Beikost... verfasst vor 2 Tagen

Meiner hat nie Anzeichen gemacht das er was anderes haben will, ich hab damit angefangen mit 2-3 Löffel karottenbrei um zuschauen ob er es verträgt und alle paar tage hab ich immer 1-2 Löffel dazu gegeben mittlerweile isst er alles und hab keine probleme gehabt...

Hi

Hallo

Erdeinatalialavinia hat ein Foto geteilt. vor 2 Wochen

Hallo!

Hallo

Hallo alle

Hallo alle zusammen!

Hallo

Hallo

Hallo ihr Lieben, ich bin aktuell in der 13 ssw und freue mich auf den Zwerg. Aber wer hat auch mit so krasser Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen?!

Susiq Bin in der 23. Woche und bin es immer noch nicht los... das Erbrechen hat sehr nachgelassen (nur noch etwa 1-2 mal die Woche) doch die Übelkeit... Mehr anzeigen vor 2 Wochen
loader
loader
Attachment
Soraya27 Ich bin in der 14.ssw und habe das gleiche Problem mit der Übelkeit aber bei mir ist es die 2.schwangerschaft vor 3 Tagen
loader
loader
Attachment
PxNxA Nimm vormex Tabletten die haben mir sehr geholfen vor 2 Tagen
loader
loader
Attachment

Hallo

Hallo

Bubswelt hat eine Antwort zum Thema Wann hat bei euch Übelkeit auf... verfasst vor 3 Wochen

Ich bin jetzt in der 19SSW und bei mir hat erst vor 2 Wochen zum Großteil aufgehört. Keine Sorge, es wird besser!!

Hallo

Hallo

Hallo alle mit einander ich bin neu hier und freue mich über Austausch mit euch

Hallo ☺️

marry1996 Hallo vor 4 Wochen
loader
loader
Attachment
Pia904 Hallo vor 4 Wochen
loader
loader
Attachment

Hey

Hallo

Hallo

CaptainMums verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Privacy Policy.

I accept cookies from this site