fussy eaters

Essensverweigerer können Unheil während der Mahlzeiten anrichten. Je mehr sie wachsen, desto mehr haben Kinder das Gefühl nicht essen zu wollen, was wirklich frustrierend sein kann.

Verstehen sie warum ihr Kind plötzlich nicht mehr isst, ist der erste Schritt, um die Lage zu handeln, das manchmal Jahre dauert.

Wollen Sie wissen warum ihr Kind sich weigert jeden neuen Teller, den Sie ihn anbieten zu essen? Wenn es der Fall ist, lesen Sie weiter um die Informationen und Ratschläge um das Drama am Tisch zu beenden.

Gesunde Ernährungsgewohnheiten für Essenverweigerer einflössen

Als Kind, lernen wir Sachen, das uns das ganze Leben markieren. Selbstverständlich zählt es auch für unsere Ernährungsgewohnheiten, deswegen ist es so wichtig gesunde Lebensmittel frühzeitig zulemen. Eine ausgewogene Ernährung  wird nicht nur für eine gesunde Entwicklung sorgen, sondern auch ihr Kind von Krankheiten schützen, vor Übergewicht, Hypertonie und Atherosklerose, unter anderem. Vergessen Sie nicht, dass gesunde Ernährungsgewohnheiten einzuflößen  ein progressives Prozess ist, dass sich mit den Bedürfnissen des Kindes, die vom Alter abhängen, ändern wird. Als Mutter, müssen Sie ihnen früh gesunde und variierte Lebensmitteln bekannt machen, dass das Kind sich mit verschieden Geschmäckern anfreundet, sonst werden Sie schnell mit einem Essensverweigere enden.

Essenverweigerer: warum isst er nicht?

Essensverweigerer können während der Mahlzeiten aus verschiedenen Gründen Schwierigkeiten haben, und ihre Mission ist diese zu identifizieren, dass ihr Kind wieder Appetit findet. Wenn Sie sich fragen, warum ihr Kind sich weigert etwas zu essen, betrachten Sie folgendes:

  • Der Übergang zu Festen Lebensmitteln: manche Babys haben Schwierigkeiten sich an  Feste Lebensmittel zu gewöhnen, und ein solcher Übergang kann Konsequenzen in der Zukunft haben, wenn dieses nicht ordentlich  erlernt wird, sie mit verschiedene Pürees und Lebensmitteln zu versorgen.  Vergessen Sie nicht, dass nach einem Jahr, Babys langsamer wachsen und brauchen weniger Essen. Es ist also nichts Falsch mit ihr Kind.

  • Kleinere Portionen: es ist einfach die Menge des Essensbedürfnisses ihres Kind falsch einzuschätzen. Manche Eltern haben darüber wahnhafte Erwartungen, da Sie ihre Kinder eine unmögliche Portion geben, die kein Kind essen würde.

  • Eine angespannte Atmosphäre: in Verzweiflung fallen und Temperament haben werden nicht funktionieren im Fall eines Essenverweigerer. It wird die Situation nur verschlimmern.

  • Snacking: es ist schwer nein zu ein Kind zu sagen. Sein Bauch scheint nicht den Stundenplan zu respektieren, das Kind könnte daher Snacks lieber haben, die nicht immer sehr gesund sind. Infolgedessen er nicht während den Mahlzeiten Hunger haben könnte.

Essenverweigerer: Sie haben die Verantwortung

Mit Essenverweigerer zu tun zu haben ist nicht leicht. Wenn Sie unnachgiebig sind, und er keine Lust hat zu essen, wird er auch nicht essen. Machen Sie nicht den Fehler ihn an zu meckern, es könnte den gegenteiligen Effekt verursachen. Wie gesagt, es gibt Wege ihr Kind zum Essen zu bringen, doch diese erfordern Disziplin… und Geduld! Warum versuchen Sie nicht:

  • Ein Essens Stundenplan aufzubauen: der beste Weg gute Ernährungsgewohnheiten festzulegen beginnt mit einem regulären Stundenplan  und Snacks zwischen den Mahlzeiten auszuweichen. Diese können für ihre Kinder attraktiv sein, aber sie müssen Streng  sein wenn Sie eins haben dürfen. Sonst wird eine „Essens-Anarchie“ bei Ihnen Wort haben.
  • Ihre Kinder konzentriert zu halten: viele Eltern entscheiden sich ihre Kinder immer in den Mahlzeiten zu beschäftigen, und das ist nicht die beste Idee. Fernseh schauen oder auf dem Handy spielen, wenn sie eins haben, kann sehr ablenkend sein. Wenn Sie wirklich wollen, dass die Kinder verstehen worüber es sich handelt, trennen Sie die Mahlzeiten von jede andere Beschäftigung.

Obst verstecken, ein einfacher Trick!

Wir haben alle dieses typische Bild oder Szene, von einem Film, in welchem ein armer Junge vor einer Schüssel voller grünen Bohnen sitzt und er die schlimmste Zeit seines Lebens lebt. In der Tat, Kinder scheinen ein Problem mit Obst zu haben, es ist kein Mythos, und Sie sind auch dadurch gegangen; Zum Glückumfasst die Kochkunst Rezepte für Essenverweigerer, die  meistens auf verstecktes Obst basiert.

Hier sind ein paar  interessante kinderfreundliche Rezepte :

  • Spargelpizzen

  • Kandierte Babykarotten

  • Fischkuchen

  • Spinatwürfeln mit Käse

  • Gehackte-Obst-Salate

  • Früchtenpops

Was Sie nicht machen sollten, wenn sie ein Essenverweigererzu Hause haben

Wie es schon gesagt wurde, das Schlimmste, das sie machen könnten ist ein Streit mit einem Essensverweigerer  anzufangen. Laut Experten, kein Druck auf ihn auszuüben, erleichtert der ganze Prozess. Schreiben Sie innen ebenso nicht zu viele Regeln während den Mahlzeiten vor, wie nicht mit den Löffel zu spielen, richtig sitzen und Ordnung haben. Das könnte ihn überwältigen und zu einer völligen Ablehnung führen.

Eines der häufigsten und verbreiteten Fehlersind, dass Eltern Konflikte vermeiden wollen in dem Sie ihren Kindern  ihr Lieblingsessen geben. Vergessen Sie nicht, Sie müssen die Verantwortung übernehmen und sicher  gehen das ihr Kind eine ausgewogene Ernährung hat. 

Wie Sie  sehen können, Essensverweigerer können einen richtig auf die Nerven gehen, aber Sie können ihn nicht gewinnen lassen. Das bedeutet nicht, dass Sie wütend und herrisch sein sollen, aber Sie müssen einen Weg finden mit ihren Kind zu, verhandeln. Seien Sie geduldig, kreativ und streng ohne ihre Nerve zu verlieren.

 

Brauche Hilfe? Fragen Sie andere Muttis in CaptainMums Forum

 

Activity Stream

Michelle kirsch gefällt Michelle kirsch 's Profil 1 Stunde vor 54 Minuten
Michelle kirsch gefällt Michelle kirsch 's Profil 1 Stunde vor 54 Minuten
PxNxA hat eine Antwort zum Thema Beikost... verfasst vor 2 Tagen

Meiner hat nie Anzeichen gemacht das er was anderes haben will, ich hab damit angefangen mit 2-3 Löffel karottenbrei um zuschauen ob er es verträgt und alle paar tage hab ich immer 1-2 Löffel dazu gegeben mittlerweile isst er alles und hab keine probleme gehabt...

Hi

Hallo

Erdeinatalialavinia hat ein Foto geteilt. vor 2 Wochen

Hallo!

Hallo

Hallo alle

Hallo alle zusammen!

Hallo

Hallo

Hallo ihr Lieben, ich bin aktuell in der 13 ssw und freue mich auf den Zwerg. Aber wer hat auch mit so krasser Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen?!

Susiq Bin in der 23. Woche und bin es immer noch nicht los... das Erbrechen hat sehr nachgelassen (nur noch etwa 1-2 mal die Woche) doch die Übelkeit... Mehr anzeigen vor 2 Wochen
loader
loader
Attachment
Soraya27 Ich bin in der 14.ssw und habe das gleiche Problem mit der Übelkeit aber bei mir ist es die 2.schwangerschaft vor 3 Tagen
loader
loader
Attachment
PxNxA Nimm vormex Tabletten die haben mir sehr geholfen vor 2 Tagen
loader
loader
Attachment

Hallo

Hallo

Bubswelt hat eine Antwort zum Thema Wann hat bei euch Übelkeit auf... verfasst vor 3 Wochen

Ich bin jetzt in der 19SSW und bei mir hat erst vor 2 Wochen zum Großteil aufgehört. Keine Sorge, es wird besser!!

Hallo

Hallo

Hallo alle mit einander ich bin neu hier und freue mich über Austausch mit euch

Hallo ☺️

marry1996 Hallo vor 4 Wochen
loader
loader
Attachment
Pia904 Hallo vor 4 Wochen
loader
loader
Attachment

Hey

Hallo

Hallo

CaptainMums verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Privacy Policy.

I accept cookies from this site