zum ersten Mal schwanger

Du bist also zum ersten Mal schwanger! Erstens, herzlichen Glückwunsch und zweitens..... Entspann dich.... aber nicht für lange!

Es gibt viel zu tun und zu lernen, aber wir sind hier, um Ihnen ein paar Tipps zu geben, die Sie normalerweise nicht in allen Büchern oder den ausgefallenen Instagram-Konten finden, denen Sie folgen.

Ja, die Schwangerschaft ist schön und du wirst leuchten (du wirst wahrscheinlich schon leuchten), aber es gibt auch einige nicht so schöne Dinge, die du ertragen musst. Wie immer ist CaptainMums hier, um Ihnen einen Tipp über das Gute und das Schlechte zu geben, wenn Sie zum ersten Mal schwanger sind. Verpassen Sie nicht unsere speziellen Tipps für Erstgeborene, Trimester für Trimester!

 

Zum ersten Mal schwanger zu sein: Das erste Trimester

Willkommen in Ihrer ganz persönlichen Achterbahn! Wenn zukünftige Mütter entdecken, dass sie zum ersten Mal schwanger sind, neigen sie dazu, in der ersten Woche alles tun zu wollen: denken Sie an Babynamen, wählen Sie die beste Schwangerschaftsbetreuung, kaufen Sie Mutterschaftskleidung und lesen Sie alle Bücher über Schwangerschaft und Erziehung, die sie in die Finger bekommen können..... Aber entspann dich! Sie haben ein paar Monate Zeit, um die gesamte Logistik vorzubereiten - in und außerhalb Ihres Kopfes. Hier sind unsere Empfehlungen für das spannende erste Quartal:

  1. Setz dich, denk nach und rede: Bevor du herumläufst und Dinge tust, setz dich hin und denke darüber nach, was vor dir liegt - und sprich mit deinem Partner, Freunden, Familie oder wem auch immer du willst. Dies ist nicht das erste und auch nicht das letzte Mal, dass du eine große Veränderung in deinem Leben erlebst, aber wir haben nicht immer die Chance, den Prozess zu erleben, indem wir uns bewusst sind, was als nächstes passieren wird. Also genießt es!

  2. Finden Sie einen Anbieter für die Gesundheitsversorgung: Wir müssen keinen Stress haben, aber das ist ein Muss. Es ist wichtig, dass Ihre medizinischen Begleiter während der Schwangerschaft und der ersten Monate mit Ihrem Baby Menschen sind, denen Sie vertrauen und die Ihnen gefallen.

  3. Lies, aber nur, was für dich funktioniert: Google ist nicht Ihr bester Freund.... und alle verfügbaren Mutterschafts- und Elternbücher sind vielleicht auch nicht. Verstehen Sie uns nicht falsch, Sie müssen in diesem Stadium gut informiert sein, was das Beste für Sie und das Baby ist, und was Sie erwartet, aber wenn Sie zu ängstlich oder besessen sind, hören Sie einfach auf die Ärzte. Stress ist sicher kein guter Freund!

  4. Unterlassen Sie das Einkaufen: Es ist möglich, dass deine normale Kleidung nicht mehr allzu bequem ist, und du wirst versucht sein, in den Geschäften einen Mutterschaftszilla zu besuchen. Kaufen Sie etwas Größeres und Bequemeres, wenn Sie es brauchen, aber denken Sie daran, dass Sie viel, viel größer werden, als Sie es gerade tun. Es ist keine große Sache, wenn Sie am Ende zwei Paar Mutterschaftskleidung kaufen - schließlich ist es manchmal notwendig. Aber denk daran, dass der Bauch weiter wachsen wird, damit du es nicht übertreibst, besonders wenn du ein Budget hast!

  5. Mach sie auf: Wenn die Ärzte Ihnen nicht aufgrund einer Schwangerschaft etwas anderes sagen, ist Sex während der Schwangerschaft vollkommen gesund. Also unterlasse es nicht, wenn du Lust dazu hast!

 

Zum ersten Mal schwanger zu sein: Das zweite Trimester

Sobald Sie das zweite Trimester erreicht haben, werden Sie etwas Zeit zum Entspannen finden. Jetzt ist es an der Zeit, all die Dinge zu tun, die Sie erledigen wollten, als Sie zum ersten Mal herausfanden, dass Sie zum ersten Mal schwanger waren. Hier sind unsere Empfehlungen:

  1. Einkaufen: Jetzt ist es an der Zeit! Wenn Sie unserem vorherigen Ratschlag über Mutterschaftskleidung gefolgt sind, werden Sie jetzt dafür dankbar sein. Jetzt ist die beste Zeit, um Mutterschaftskleidung zu kaufen, ohne zu vergessen, dass Sie EINE GRÖßERE Fußzahl bekommen werden - inklusive.

  2. Schlafen, lesen und genießen: Sobald das Baby kommt, haben Sie nicht mehr allzu viel Zeit für sich selbst, also verbringen Sie Zeit damit, die Dinge zu tun, die Sie genießen, was auch immer sie sind (außer wenn sie zu riskant sind, wenn ein Baby unterwegs ist, natürlich - fragen Sie Ihren Arzt).

  3. Bereite das Zimmer des Babys vor: Das zweite Trimester ist ein wenig wie die Schwangerschaftsoase, denn die bösen Symptome, die typisch für das erste sind, sind weicher oder verschwinden, und Sie sind nicht immer noch zu groß, um sich zu bewegen und Dinge zu erledigen. Deshalb ist es der beste Zeitpunkt, um die Gärtnerei vorzubereiten und andere wichtige Punkte von Ihrer Liste zu streichen.

  4. Bereite dein Becken vor: Wenn du es noch nicht getan hast, ist es Zeit für Kegelübungen, mein Freund. Wenn Sie eine natürliche Geburt anstreben, wollen Sie diesen Bereich Ihres Körpers so stark wie möglich, und Kegelübungen sind ein Muss. Außerdem hat die Stärkung, die das sind, andere sexy Vorteile!

Zum ersten Mal schwanger zu sein: Das dritte Trimester

Wenn das erste Trimester eine echte Achterbahn war, ist das dritte noch spannender..... Auf eine ganz andere Art und Weise! Die Nervosität und die Vorfreude auf all die Veränderungen, die in deinem Leben stattfinden werden, werden sich vervielfachen, und jetzt kommt das Baby wirklich..... So brauchen Sie mehr denn je Tipps!

  1. Ergib dich deinem Nestinstinkt: In Ordnung, vielleicht nicht ganz - du wirst noch deinen Schlaf brauchen! Aber jetzt ist es an der Zeit, sich mit Windeln und anderen Babyutensilien sowie Küchengrundlagen, Badbedarf und Maxi-Pads und -Grundlagen selbst zu versorgen.

  2. Wasserdichtes Bett. Wir wissen, wir wissen, wir wissen. Aber die Notwendigkeit zu pinkeln wird wieder da sein, deine Gewässer können jederzeit brechen und du musst vorbereitet sein. Eine wasserdichte Unterlage schützt Ihre Matratze und Ihre Bettwäsche.

  3. Babyparty oder Wunschliste: Ob Sie eine Babyparty haben oder nicht, machen Sie einen Wunschzettel, damit Ihre Freunde und Familie wissen, was Sie für das Baby brauchen. Auf diese Weise riskieren Sie nicht, zu viele Babyflaschensets zu haben, zum Beispiel. Deine Lieben werden auch dafür dankbar sein, denn was sie wollen, ist, dir etwas zu geben, das du mögen wirst, aber auch brauchst und verwendest.

  4. Netflix & chill: Es gibt noch andere Dinge vorzubereiten. Die nächsten Monate werden schön sein, aber hart, also musst du dein Leben so einfach wie möglich für dich machen. Hol dir einen guten Streaming-Account, damit du Zugang zu deinen Lieblingssendungen und Filmen für diese nächtlichen Feeds hast!

Hast du noch andere Tipps für diejenigen, die zum ersten Mal schwanger sind? Wir würden sie gerne hören, also vergiss nicht, sie uns im Kommentarbereich mitzuteilen!

 

Brauche Hilfe? Fragen Sie andere Muttis in CaptainMums Forum

 

Activity Stream

Hallo

DianaGurigefällt Cindy Feldmann 's Profil gestern
Michelle kirsch gefällt Michelle kirsch 's Profil gestern
Michelle kirsch gefällt Michelle kirsch 's Profil gestern
PxNxA hat eine Antwort zum Thema Beikost... verfasst vor 3 Tagen

Meiner hat nie Anzeichen gemacht das er was anderes haben will, ich hab damit angefangen mit 2-3 Löffel karottenbrei um zuschauen ob er es verträgt und alle paar tage hab ich immer 1-2 Löffel dazu gegeben mittlerweile isst er alles und hab keine probleme gehabt...

Hi

Hallo

Erdeinatalialavinia hat ein Foto geteilt. vor 2 Wochen

Hallo!

Hallo

Hallo alle

Hallo alle zusammen!

Hallo

Hallo

Hallo ihr Lieben, ich bin aktuell in der 13 ssw und freue mich auf den Zwerg. Aber wer hat auch mit so krasser Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen?!

Susiq Bin in der 23. Woche und bin es immer noch nicht los... das Erbrechen hat sehr nachgelassen (nur noch etwa 1-2 mal die Woche) doch die Übelkeit... Mehr anzeigen vor 2 Wochen
loader
loader
Attachment
Soraya27 Ich bin in der 14.ssw und habe das gleiche Problem mit der Übelkeit aber bei mir ist es die 2.schwangerschaft vor 4 Tagen
loader
loader
Attachment
PxNxA Nimm vormex Tabletten die haben mir sehr geholfen vor 3 Tagen
loader
loader
Attachment

Hallo

Hallo

Bubswelt hat eine Antwort zum Thema Wann hat bei euch Übelkeit auf... verfasst vor 3 Wochen

Ich bin jetzt in der 19SSW und bei mir hat erst vor 2 Wochen zum Großteil aufgehört. Keine Sorge, es wird besser!!

Hallo

Hallo

Hallo alle mit einander ich bin neu hier und freue mich über Austausch mit euch

Hallo ☺️

marry1996 Hallo vor 4 Wochen
loader
loader
Attachment
Pia904 Hallo vor 4 Wochen
loader
loader
Attachment

Hey

CaptainMums verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Privacy Policy.

I accept cookies from this site